Scholz braucht Dauerpanik und Ausnahmezustand, um seine Agenda durchzusetzen!

„Sie wollen an der Verfassung vorbei einen unerklärten permanenten Ausnahmezustand etablieren. Sie befürchten nämlich, dass die von Ihnen geschürte Panik zu schnell abebbt, wenn das Infektionsgeschehen auch ohne Ihr Zutun schon wieder zurückgeht.
Sie brauchen Dauerpanik und Ausnahmezustand, damit weniger über das gesprochen wird, was Ihre Regierung sonst noch auf der Agenda hat!“

 

Die Rede entsprach wieder absolut der Realität !

Wie diese Regierung mit unseren Steuergeldern umgeht ist eine einzige Straftat ! Wer nicht kuscht , ist ein Querdenker und Rechts. Das Linke Spektrum macht was es will. Die verursachen Milliarden Schäden und greifen offen den Staat an, bestraft wird nur sehr gering ! Siehe Leipzig !

Sehr wenig Festnahmen und alle kommen gleich wieder auf freien Fuß. Der Staat kann nur eins, Verbote verhängen und bestrafen. Gesetzesverletzung werden nur bei einer bestimmten Gruppen zur Verantwortung gezogen, bei den Linken tut man nur so.

Klar, der Staat ist Linksregiert. Hoffentlich klärt man die Verbrechen in Leipzig genau so intensiv auf wie die Verfehlungen der Rechten beim Fußball.

 

 

 

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert