von Anabel Schunke

Ich hoffe, dass jetzt auch mal dem Letzten klar wird, dass diese #Bundesregierung und allen voran Nancy Faeser, die ich von Anfang an für die gefährlichste Person in dieser Koalition hielt, gar kein Interesse daran haben, irgendetwas an der unkontrollierten Migration zu ändern.

Faeser ist eine Linksradikale, die Grünen sind es sowieso.

Wir werden von Leuten regiert,

die nichts für dieses Land übrig haben und für die das Wohl

jedes Afghanen oder Somaliers über unseres geht.

 

Seit Wochen faselt diese Frau davon, dass es eine Europäische Lösung braucht.

Nun kommt heraus, dass Deutschland selbst diese Lösung blockiert, weil selbst die paar Maßnahmen der deutschen Regierung zu hart sind.

Diese Leute sind wahnsinnig. Und ich habe es von Anfang an gesagt, weil es von einigen vor der Ampel hieß, dass hier vielleicht erstmal alles vor die Wand fahren muss, bevor es besser wird:
Es wird nach diesen vier Jahren Ampel nichts mehr besser, weil wir uns durch diese Flutung mit Migranten in einer völlig neuen Gesellschaft befinden werden.

Guckt euch doch um…
– habt ihr das Gefühl, dass es hier irgendwo auf der Straße noch aussieht wie in Deutschland?
– Gibt es überhaupt noch Grundschulklassen, wo deutsche Kinder nicht in der Minderheit sind?

Die scheißen auf uns, auf unsere kulturelle Identität, auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Das war’s. Ganz einfach. Das Ding ist durch

 

Es ist unglaublich und sicherlich nur die Spitze des Eisbergs. 

#NieWiederSPD #NieWiederGrüne

 

 


Quelle:

 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von A N A B E L S C H U N K E (@ainyschu)


 

 

 

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert