Kein Scherz: US-Militärpolizei patrouilliert am Hauptbahnhof Nürnberg

Deutschland – das amerikanische Bundesland.

Der Merkur schreibt:

Zum Artikel im Merkur

„Nürnberg – Ein neues Sicherheitskonzept soll unter anderem für mehr Präsenz der Polizei und Sauberkeit am Hauptbahnhof Nürnberg sorgen.
Es beinhaltet mehr Kameras und Patrouillen der US-Militärpolizei.“

Begründet wird der Einsatz der POLIZEI EINES ANDEREN STAATES damit, dass der Hauptbahnhof Nürnberg der drittgefährlichste Bahnhof Deutschlands sei. Zudem wäre die Involvierung der US-Militärpolizei eine Reaktion auf einen Zwischenfall, als US-Soldaten und die Bundespolizei aneinandergeraten waren.

Jetzt nochmal:

 

AMERIKANISCHE Polizei soll auf einem DEUTSCHEN Bahnhof patrouillieren, nachdem UNSERE Polizei mit Amerikanern zuvor aneinandergeraten war.
Sollte es in DEUTSCHLAND nicht genau andersrum sein, nachdem Ausländer unsere heimische Polizei angegangen sind?!

Deutschland ist nicht unabhängig, das kann mir keiner erzählen.

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert