Wie ein Elefant im Porzellanladen zerbricht Baerbock die mühsam aufgebaute diplomatische Beziehungen zu China.

Doch wer auf Einsicht oder gar Entschuldigung hofft, wird enttäuscht.

Seht selbst, was sie zu sagen hat zu ihrem „glänzenden“ Auftritt auf dem diplomatischen Parket.

 

Warum redet diese Person immer von Weltgemeinschaft wenn niemand auf der Welt mit ihr einer Meinung ist und Sie nur für ihre Ideologische Sekte Spricht?


 

 

 

 

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert