Und während wir nicht mehr wissen, wie wir alles bezahlen sollen, ereignet sich an unseren Grenzen ein zweites 2015.
Ich sage es wie es ist:
Es ist mehr als genug. Bereits der Flüchtlingszustrom 2015 hat dieses Land bis zur Unkenntlichkeit verändert. Es ist eine kulturelle und sicherheitspolitische Katastrophe, dass wir immer noch völlig unkontrolliert den perspektivlosen Geburtenüberschuss islamischer Länder aufnehmen, der nicht nur in jeder Kriminalitätsstatistik signifikant überrepräsentiert ist, sondern auch direkt in die Sozialsysteme einwandert.

Das klingt hart, aber es ist die Wahrheit.

Menschen, die zumeist schon einige Jahre in der Türkei gelebt haben, sind keine Flüchtlinge.

Frau Faeser, machen Sie endlich Ihren Job!

 


Original von:

https://www.instagram.com/p/CiucLc_jfpT/

 

 

 

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert