Die Frechheit muss man erstmal besitzen, sich da hinzusetzen und zu sagen, es sei rassistisch und spalterisch, wenn man die Leute kritisiert, die da auf diese antisemitische Demos gehen und fordert, sofern möglich, diese auch abzuschieben.
Aber ich habe nichts anderes von Gilda Sahebi erwartet.

Aber ich sage Ihnen mal, was rassistisch ist:

Dieser Judenhass von Muslimen hier und in anderen Ländern.

Ich sage Ihnen mal, wer zwischen „die“ und „wir“ unterscheidet und sich von dieser Gesellschaft abspaltet: Diese Leute.

Und nein, das ist nicht UNSER Antisemitismus.
Ich habe mit diesen Leuten keine Schnittmenge. Die sind so Deutsch wie ich afghanisch. Nämlich gar nicht. Ob Pass oder nicht. Wer sich so aufführt, der gehört nicht zu diesem Land und der muss natürlich auch zu spüren bekommen, dass das hier nicht geduldet wird.

Unfassbar diese Frau.

Aber man gibt solchen Leuten ja auch immer wieder eine Bühne.

Markus Lanz gibt solchen Menschen immer eine große Bühne

Ganze Sendung:
https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-31-oktober-2023-100.html


Original von Anabel Schunke:

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von A N A B E L S C H U N K E (@ainyschu)


 

 

 

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert