Kommunist No.1

Kevin Kühnerts (33, SPD, keine Ausbildung, 4 Jahre Berufserfahrung im Callcenter, Mitglied der Bundesregierung)
Vorschlag zur Lösung des Problems:

Noch mehr Umverteilung, noch mehr Macht für Gewerkschaften.
Ein Politiker der sich fürs Studium einklagt hatte um es nach knapp einem Jahr wieder zu beenden um dann in einem Callcenter zu arbeiten kann uns allen Ökonomie erklären?!

 

Fakten können wir allerdings aus der Geschichte ableiten:
Sozialistischer Instrumentenkasten ist historisch immer gescheitert.
Aber Herr Kühnert kann das nicht wissen da er in seiner eigenen kleinen Sozialisten-Blase lebt und den Kommunismus in seiner Idealismus-Religion integriert ist.

Beleidigend.
Einfach nur Beleidigend.
Einem Spezialisten etwas erklären wollen, obwohl man keine Ahnung von der Materie hat.

Gut zu erkennen ist ebenfalls:
SuperKevin scheint es schlicht unvorstellbar, dass es Gedankengänge gibt, deren Komplexität mehrere Sätze notwendig macht. Was man daran erkennt dass Herr Stelter nicht einmal aussprechen darf. Die Ideologiesekte lässt es eben nicht zu das jemand etwas gegen ihre Blase sagt.
 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert