Habeck macht kaputt, was Generationen aufgebaut haben!
Achtung, Reichelt! vom 31. Juli 2023

Wie so oft in der politischen Weltgeschichte kann niemand im Nachhinein behaupten, er hätte nicht gewusst, was er da wählt.

Sehr viele Politiker sind Narzissten. Narzissten glauben, dass man sie wählt, weil sie so sind wie sie sind. Nicht, obwohl sie so sind.
Deswegen verstellen sie sich meistens nicht. Sie sagen und zeigen, was man bekommt, wenn man sie wählt.
So war es schon immer, so war es auch bei der Grünen Partei.

Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock blamiert uns weltweit mit ihrem gruseligen Englisch, ist aber als Außenministerin keine Gefahr für unseren Wohlstand.
Ganz anders sieht es bei Robert Habeck aus. Als Wirtschaftsminister ist er gerade dabei, zu zerstören, was Generationen von Menschen in diesem Land aufgebaut haben: Unsere Industrie. Sein

Trick:
Er hat die Atomkraftwerke abschalten lassen, an deren günstigem, verlässlich fließendem Strom unsere Wirtschaft hängt.
Wie vertuscht man das ganze Ausmaß an Inkompetenz? Mit Entmündigung und Einschüchterung. Das ist das Konzept dieser hilflosen Regierung geworden. Sie lösen Probleme, die keiner hat und schaffen Probleme, die niemand haben will.

 

01:53 Baerbocks Englisch ist gruselig
03:21 Ein Land kurz vor dem Bürgerkrieg
05:06 Habeck hat von Wirtschaft keinen Plan
09:52 Verachtung für das Volk
12:13 Migration befeuert Kriminalität
12:49 133 Milliarden Euro an Ausländer

Die Doku „Wir haben gefälscht“ könnt ihr jetzt hier anschauen:
https://bit.ly/47aTjC2

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert