Anabel SchunkeBerlin verweigert Auskunft darüber, wer sich ansteckt

Der harte Lockdown kommt. Das haben Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Berlins regierender Oberbürgermeister Michael Müller am Sonntag Vormittag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Davon betroffen auch der Einzelhandel und Friseure, obwohl Jens Spahn eine erneute Schließung auf Basis der im ersten Lockdown erworbenen Daten noch im September ausgeschlossen hatte. Auch die Anzahl der Kontakte für das Weihnachtsfest wurde weiter reduziert und beträgt nun fünf Personen. Vom 16. Dezember bis zum 10. Januar gilt darüber hinaus ein Alkoholverbot auf öffentlichen Straßen. Ein Verkaufsverbot für Silvesterböller wurde ebenfalls beschlossen. Vom harten Lockdown nicht betroffen sind wie immer die Gotteshäuser.

Ein Artikel von Anabel Schunke den jeder der noch ein wenig funktionierendes Hirn hat lesen sollte.

Migranten und Corona
Migranten und Corona – Ein Tabuthema, von Anabel Schunke

Migranten und Corona, von Anabel Schunke

 

 

 

 

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert