Im Juni 2016 hält der brandenburgische AfD-Abgeordnete Steffen Königer eine leidenschaftlich dadaistische Rede gegen das von links-rot-grünen Regierungen verordnete „Gender Mainstreaming“.

Kurz darauf trifft er Herbert Grönemeyer und den Remixer Funke. Der Rest ist Geschichte.

 

Anmerkung:
Alle Musik- und Text-Rechte liegen bei Grönemeyer und Königer. Die Präsentation erfolgt nach dem Prinzip „Fair Use“ ausdrücklich nicht zur kommerziellen Nutzung, sondern ausschließlich aus Gründen des künstlerischen Ausdrucks und dem Ziel, die Arbeit von Grönemeyer und Königer einem weiteren Publikum zu erschließen.

Link zum Video

 

Die „Gendergerechte Begrüßung“

Steffen Königer, Brandenburg 09.06.2016

Link zum Video

Genial. Der Typ ist einfach super.

Er hält uns den Spiegel vor. Der beste und korrekteste Beitrag gegen den Gender-Wahnsinn überhaupt.

Gestatten Sie eine Zwischenfrage? Ich bin ja noch nicht mal mit der Begrüßung fertig.
wow lange nicht mehr so gelacht 

 

 

 

 

 

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert