Neues vom Meinungsbildung.- und Erziehungsportal mimikama

Wieder hat das Meinungsbildungsportal mimikama gezeigt wie einseitig die Redaktion handelt und wie wenig wirklicher Journalismus mit diesen möchtegern NEWS verknüpft ist.
Mimikama ist wie immer der Meinung das nur die Meinung von mimikama die einzig richtige ist.

Nachdem Facebook klar gemacht hat das „Faktenshecks“ auf der Sozial Media Plattform auch nur eine Meinung widerspiegeln läuft bei mimikama alles auf Alarmstufe rot.

Wie alle wissen kommt es bei mimikama nie auf Wahrheitsfindung und Recherche an. Mimikama nutzt lediglich die Unwissenheit der Leser um Meinungen der Redaktion als Tatsachen zu verkaufen.

Hier mal ein Auszug der beleidigten vom Meinungsbildungsportal:

Mimikama in der Ehre verletzt

 

Leider benötigt mimikama Facebook ansonsten hätten die Österreicher Facebook gesperrt. Was ja eine übliche Rutine bei den Machern ist wenn sie bei FakeNews oder beim Lügen erwischt werden.

Was Facebook dazu sagt ist klar:

siehe hierzu https://without-censorship.net/fakten-checks-meinung/ und vor allem den Bericht der dem Gericht vorlag.

Wir alle wissen:

Mimikama steht auch über dem was Gerichte schreiben, denn nur mimikama ist unfehlbar und einzig für Wahrheit und Tatsachen zuständig. Das mehr als 90% von allem was mimikama schreibt schon ein bis zwei tage vorher auf anderen Portalen erschienen ist lassen wir mal außen vor. Darum haben sich die Österreicher ja auch Deutschland als Haupt-Wirkungskreis ausgesucht. Der Deutsche ist ja von Natur aus Gutgläubig und recherchiert nie selber. 
Wie kann ausgerechnet Facebook nun so etwas von sich geben? Wo doch Facebook der Hauptwirkungskreis von mimikama ist.
Versucht haben die Macher es auch bei Twitter, YouTube und TikTok usw., haben da aber wegen der Wachsamkeit der Nutzer nie fußgefasst.

Aber deutsche und Facebook und da dann mimikama. Die frage ist hier auch wieder?: Haben die deutschen nichts gelernt, wann kam was gutes aus Österreich?

 

Lieber Andre schau mal was du da selber schreibst:

DEINER MEINUNG NACH NICHT

Laut der MEINUNG von Andre – gibt es keine Meinung sondern nur Andre

 

Das einzige was Fakt ist:
Wir können unzählige Fälle nennen wo mimikama eine angeblich fundierte Tatsache berichtet hat, die sich Monate später als Fake, Lüge, Meinungsbildung, entpuppt hat.
Wenn man sie dann darauf hinweist wird man gesperrt, aber der Fake-Artikel wird trotzdem umgeschrieben oder sogar gelöscht.


Binomische Chips unter die Haut wird es nie geben. Verschwörungstheorie, jetzt Wirklichkeit
Niemand will Bargeld abschaffen. Verschwörungstheorie, jetzt Wirklichkeit
Wir haben mit dem Flughafenbetreiber gesprochen. Lüge, Anruf hat es nie gegeben.
Es gibt keine Impfpannen. Verschwörungstheorie, jetzt Weltweit fast 100.000
Neue Corona Variante ist gefährlich. Gibt nicht einen schweren Verlauf
Wir wurden gefragt. WERBUNG, denn es wurde nur ein alter Artikel neu aufgelegt.

Nur um ein paar wissentliche Lügen zu nennen.


Wenn ich die Zeit hätte dann würde ich den Verein jedes Mal Verklagen, aber ich denke mir:

Wer mimikama immer blind alles glaubt und die Seite als persönliche Bibel ansieht der hat es nicht anders verdient.

 

Und natürlich weil ich davon ausgehe das hier der Dunning-Kruger-Effekt greift:

Dunning-Kruger-Effekt bezeichnet die kognitive Verzerrung im Selbstverständnis inkompetenter Menschen, das eigene Wissen und Können zu überschätzen. 
Diese Neigung beruht auf der Unfähigkeit, sich selbst mittels Metakognition objektiv zu beurteilen.

 

 

 

 

 

 

 

Von Red@ktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert